Webdesign: Peter Schulze

© 2023 Galerie Morgen. Erstellt mit Wix.com

    Janett Brown, geboren 1963 in Iserlohn, entstammt einer künstlerisch ambitionierten deutsch-kanadischen Familie. 1983 erlangte sie die Fachhochschulreife für Gestaltung, danach folgte die erfolgreich bestandene Aufnahmeprüfung an der Fachhochschule für Kunst und Design in Bielefeld.

    Aber das Leben wollte es anders, es folgten sieben Jahre als sehr erfolgreiche Jung-Unternehmerin und danach die Geburt ihres Sohnes mit anschließender Erziehungszeit. Doch der Drang, sich in Form und Farbe auszudrücken, blieb: Bis 1995 war sie Mitglied einer Künstlergruppe in Nordhorn und bis 2001 Dozentin an der Freien Kunstschule Leer. Die künstlerische Arbeit ist und bleibt ihre Passion.

    Janett Brown wirkt und arbeitet heute als Malerin und Objektgestalterin in Bad Zwischenahn im niedersächsischen Ammerland. In den vergangenen Jahren entwickelte sie einen eigenen, unverwechselbaren Malstil, den sie seit 2007 "ExTraherismus" nennt. Sie stellt regional, überregional und international aus, so zum Beispiel in den Niederlanden und Nordwest-Deutschland, in der cubus Kunsthalle in Duisburg, im Koloniaal Museum Veendam, im PAN Kunstforum in Emmerich, in der Landesvertretung Niedersachsen in Berlin etc.. Sie ist Initiatorin zahlreicher städtischer Kunstprojekte im In- und Ausland.

    Bereits zweimal nahm sie teil an internationalen Großereignissen der Kunstszene, an der Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010 sowie der European Capital of Culture RIGA.2014.

    Sie ist Mitglied der international besetzten Jury zum renommierten Kunstpreis  "Das Goldene Segel" in Bad Zwischenahn und wurde

    2018 in den Künstlerkader der ART TOUR LEEUWARDEN der

    Europäischen Kulturhauptstadt Leeuwarden 2018 aufgenommen.

    Kunst ist dazu da, den Staub des Alltags von der Seele zu waschen.” 

    Pablo Picasso